Nochmalige Lektüre – Philip Pullman: Der goldene Kompass

Zehn Jahre ist es her, dass ich „His Dark Materials“ gelesen habe. So lange schon! Anlässlich der Lektüre von „Über den wilden Fluss“ habe ich Lust bekommen, wieder in diese Welt einzutauchen. Ich habe es nicht bereut!

Meine Meinung zu dem Buch hat sich tatsächlich geändert. Vor zehn Jahren war mir nicht ganz verständlich, warum die Trilogie so hoch gelobt wird. Jetzt ist es das. Während ich 2008 noch ganz unter dem Eindruck des Films stand, ist diese Erinnerung nun verblasst, und ich bin klarer zu einer eigenen Meinung gekommen.

Diesmal habe ich die Kirchenkritik stärker wahrgenommen. Immerhin beherrscht das Magisterium diese Parallelwelt. Es ist nicht erlaubt, anderer Meinung zu sein. Ketzerei wird streng bestraft. Unterstützt wird die Herrschaft von einem komplizierten, undurchschaubaren und willkürlichen Behördengeflecht. Dazu kommen natürlich die grausamen Versuche mit den Kindern durch die Gobbler.

Ein besonderer Genuss war für mich die Gestaltung der Nebenfiguren. Tony Makarios zB. Zunächst wird seine Entführung beschrieben, und viele Kapitel später taucht er wieder auf. Farder Coram erscheint anfangs nur als gyptischer Anführer, unterstützt Lyra und bekommt später viel mehr Tiefe, als die Hexe Serafina Pekkala Lyra von der gemeinsamen Liebesgeschichte erzählt.

Pullman achtet generell sehr sorgfältig auf die Details. Immer wieder kommt er auf Kleinigkeiten, die anfangs nur als Nebensatz erwähnt wurden, zurück und baut sie aus. Eine aufmerksame Lektüre lohnt sich also.

Bedauert habe ich, dass Pullman im „goldenen Kompass“ die Möglichkeit der Dæmonen viel zurückhaltender einsetzt als im „wilden Fluss“. Hier hat es eindeutig eine interessante Entwicklung des Autors gegeben.

Fazit: Das ist eines jenes Bücher, die man mehrfach lesen kann und sollte.

Hier noch ein Trailer zum Film:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s