Wieder öffentlich

Ok. LeseLustFrust ist wieder öffentlich lesbar. Mehr nicht.

Ich mag noch immer nicht zu dem, was aus den Bücherbloggern wurde, gehören. Ich distanziere mich deutlich von der verlängerten, kostenlosen Verlagswerbung, die sich als unabhängige, individuelle Meinung ausgibt. Ich verstecke nur nicht mehr, was ich jahrelang geschrieben habe.

Ich lese noch immer leidenschaftlich gern, ich habe meine Liebe zu Geschichten niemals verloren. Vielleicht teile ich es auch wieder mit anderen. Noch immer ungewiss… und ein herzlicher Gruss an all jene, die sich dem Einheitsbrei verweigern.

Advertisements

4 Gedanken zu “Wieder öffentlich

  1. Hab gerade einen Kommentar von dir zu einem meiner alten Postings gelesen und wollte dir einfach mal Grüße dalassen. Ich hoffe, es geht dir gut! 🙂

  2. Elisabeth schreibt:

    Schön, dass es Reaktionen gibt. 🙂
    Ja, es geht mir gut. Einige Änderungen in meinem Leben, aber das muss auch so sein. Und ich les natürlich immer noch. Aber nach wie vor keine Lust, wieder darüber zu bloggen. Nur ab und zu. 😉

  3. Kann ich verstehen, dass du keine Lust mehr hast, über deine Lektüre zu bloggen; geht mir inzwischen (häufig) ähnlich. Wobei das in meinem Fall kaum mit dem buchbloggenden Umfeld zu tun hat, sondern mit eigenen Prioritätensetzungen und signifikant reduzierten Lesezeiten.

    Freut mich jedenfalls, dass es dir gut geht. Veränderungen sind ja was Positives, denn wie wir wissen, ist Stillstand Rückschritt! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s