Gaaanz böser Award

One Guy. One Hater hat sich einen wirklich bösen Award ausgedacht, den kein Mensch freiwillig auf seinen Blog verschleppen würde. Ich schon. Mein gewöhnungsbedürftiger Sinn für Humor lässt mir keine Wahl. Guckt selbst:

„Ich habe dir einen Award verliehen“

Nein, damit wurde Dir kein Award verliehen, sondern ein beschissener digitaler Bettelschein: Ich brauche mehr Leser!
Bitte erwähne mit einer schäbigen, pixeligen Paintvergewaltigung auf Deinem Blog, dass du diesen von mir bekommen hast!
Und nicht zu vergessen: Beantworte mir doch noch diese 3 schwachsinnigen Fragen, die mir und anderen sowieso am Arsch vorbei gehen!

Gut, ich hätte das anders formuliert, aber der wahre Kern lässt sich nicht verleugnen.
Und ja, ich habe auch schon Awards angenommen. Das Teuflische daran ist ja, dass man diese entbehrlichen Blog-Kettenbriefe meist von Bloggern, die man schätzt, bekommt, und sich doch über das Kompliment freut.

Dabei gibt es für Bücherblogger ein viel schöneres Kompliment. Dann, wenn ein Leser ein Buch oder einen Autor dank der Empfehlung auf meinem Blog für sich entdeckt. In diesem Fall kann ich mich uneingeschränkt über eine Verlinkung freuen. Ihr auch?

Ich will’s ein bisschen konstruktiver machen: ich schlage vor, statt Awards mehr sachliche Verlinkungen (hey, wir sind Blogger!) zu vergeben. Hinweise, wenn man eine Idee übernimmt (auch dann, wenn man sie verändert oder ausbaut), sollten ohnehin selbstverständlich sein. Schaut euch dazu Soleils Überlegungen an. Ich erinnere mich noch (jaja, Blogurgestein…), dass es früher üblich war, anzugeben, auf welchen Weg man an Artikel gelangt ist (zB “ via (Link) bin ich auf den Artikel/die Information/den Hinweis von XY (Link) gestoßen…) – das scheint es auch nur mehr in Ausnahmefällen zu geben…

Aber wie wär’s damit, sich einmal bei anderen Bloggern „einfach so“, ohne doofen Award, ohne Gewinnspiel, ohne herablassendes Blogvorstellen (manchmal ist das nett gemacht, manchmal wirkt es aber von oben herab) für gute Tipps mit Angabe der Titel oder Autoren zu bedanken?