Wahl zur Bloggerin des Jahres

Eines meiner Lieblingsblogs, Ein Buch muss die Axt sein, ist bei der „Mädchenmannschaft“ (deren Buch ich hier vorgestellt habe) für die „Bloggerin des Jahres“ nominiert. „Bloggermädchen 2009“ ist zwar eine Bezeichnung, über die man wunderbar streiten kann – nie, nie, nie werde ich verstehen, warum erwachsene Frauen sich so gern als Mädchen verniedlichen – aber was soll’s. Auch das zuckersüße Rosarot des Banners kann man übersehen.

Lizzz hat auf jeden Fall Unterstützung verdient. Für die, die sie nicht kennen, hier ihre Selbstvorstellung auf ihrem Blog:
„Ein Buch muss die Axt sein für das gefrorene Meer in uns. Das sagt uns Kafka, und es stimmt. Deshalb geht es hier ums Lesen als Tätigkeit sowie als Lebenseinstellung, und zwar total willkürlich. This is not a feuilleton und erst recht nicht der Kulturteil der ZEIT. Also bitte keine Beschwerden wegen mangelnder Tiefe. Read on!“

Ein einziges Blog auf der ganzen Liste beschäftigt sich mit Lesen und Büchern – also stimmt für die Axt!

Hier geht’s zur Abstimmung.

3 Gedanken zu “Wahl zur Bloggerin des Jahres

  1. verenka schreibt:

    „nie, nie, nie werde ich verstehen, warum erwachsene Frauen sich so gern als Mädchen verniedlichen“

    Amen! Aber ich hab gewählt 🙂

  2. Ich bin von der Mädchenmannschaft zu Dir gelangt, und mir ist es auch aufgestossen: Bloggermädchen finde ich für Frauen, die im Leben stehen und ihre Meinung kundtun, unpassend. Nach dem Motto, ich will doch nur spielen.
    Aber was soll’s.

    Beste Grüße

    Henny

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s